15. Kniendmatch 2018

Es waren eigentlich sehr gute Schiessbedingungen - wenn es nur etwas wärmer gewesen wäre!

15.Kniendmatch Gewehr 300 m

Am Ostersamstag 31. März von 08.30 – 11.30 Uhr wurde zum 15. Mal der 300 m Kniend-Match auf der Schiessanlage „Mühleholz“ in Uster ausgetragen. Verantwortlich für die Organisation war Michael Christen vom Regio Team. Das 60 Schüsse umfassende Wettkampfprogramm musste auf die Scheibe A 10 in 2 Programmteilen in 45 Minuten inklusive unbeschränkter Anzahl Probeschüsse absolviert werden. Die Schiessbedingungen zeigten sich bei, kühlem Wetter recht erschwert. Es beteiligten sich 26 (Vorjahr 25) Matchschiesssportler. Für ein absolutes Spitzenresultat sorgte Christian Wismer aus Wila. Er erzielte mit dem Standard Gewehr 570 Punkte, an zweiter Stelle Michael Wettstein aus Kyburg 563 Punkte, dritter der letzt jähriger Sieger Paul Gantenbein aus Uster 561 Punkte. Bei dem Armeegewehr gewinnt Manuela Gnägi aus Feldmeilen 502 Punkte, knapp dahinter Bruno Baumgartner aus Hermatswil 500 Punkte auf dem dritten Platz Stefan Baumann aus Weisslingen 490 Punkte.

 Berichterstattung: Match-Chef Regio Werner Homberger

15.-Kniendmatch-2018.pdf (42,99 kb)

Hanslin-Gedenkschiessen 2018 der SG Rapperswil

Das beliebte Hanslin-Gedenkschiessen ist zu Ende und wir können wieder einmal von einem gelungenen Anlass sprechen. Erfreulicherweise waren wir genug Teilnehmer (15), dass wir als Sektion rangiert werden konnten und dabei den guten 8. Rang erreichten!

Im Gruppenwettkampf ist es jeweils etwas schwierig, da die letzten vier Schüsse der Serie für das Gruppenresultat zählen. Da muss es bei allen passen um in die "Kränze" zu kommen.

Wir können aber auch von zwei erfreulichen Einzelresultaten schreiben:

-Heinz Bolliger ist in der Festsiegerrangliste der Kat. A auf Rang 7. - Yannic Temperli in der Kat. D im 9. Schlussrang! Yannic ist seit der Anschaffung eines Stgw57/03 zum Aufsteiger mutiert, sein Sektionsresultat von 95 Punkten ist doch wahrlich nicht von schlechten Eltern!

                 

Hanslinschiessen Komplettrangliste.pdf (171,95 kb)

Hanslin Teilnehmerliste_Verein_SG_Uster.pdf (64,28 kb)

Chronik-Bericht von Hanspeter Steinemann

Hanslin-Gedenkschiessen in Rapperswil.

Schön, 15 Schützen haben sich für das traditionelle Hanslin-Schiessen entschlossen und konnten sich so als Sektion im 7. Rang klassieren!

Auch hier kam bis zur Anmeldung keine D-Gruppe zustande, obwohl im Nachhinein fünf D-Schützen geschossen haben. Es ist zu wünschen, dass sich die Schützen doch rechtzeitig beim Anmelder melden, so dass die Gruppen rechtzeitig entsprechend zusammengestellt werden können! Schade, wenn dann super Resultate nicht für die Gruppe zählen können. Es gilt dies nicht nur für Rapperswil, es sollte bei allen Anlässen daran gedacht werden!

Die Gruppenresultate: Uster 1, Gruppentotal 2092 Pkt. Rang 21

 

Schütze

Waffe

Res. Gruppe

Res. Hanslin-Stich

Res. Ausz.

Lutz Markus

FG

361

93

366

Betschart Oswald

FG

356

93

326

Bolliger Heinz

FG

354

96

381

Gantenbein Paul

Stdgw

348

93

352

Hollenstein Vreni

Stdgw

340

89

354

Glavina Maria

Stdgw

333

93

366

 

Uster 2, Gruppentotal 2063 Pkt. Rang 28

Schütze

Waffe

Res. Gruppe

Res. Hanslin-Stich

Res. Ausz.

Vivian Paul

FG

361

93

338

Wittwer Kurt

Stgw90

357

89

 

Kiefer Ronny

Stgw90

350

90

331

Brunner Edwin

Stdgw

342

93

 

Jenal Patrik

Stdgw

336

93

318

Steinemann HP.

57/03

317

87

349

 

In der Festsieger-Konkurrenz, bestehend aus Hanslinstich + 10% vom Auszahlungsstich.

Klassiert haben sich im Feld A

Mit 134,1 Pkt. Bolliger Heinz im hervorragenden 7. Platz! (96 und 381 Pkt., TS 100)!

Herzliche Gratulation!

Mit 129,6 Pkt. Lutz Markus (93 und 366 Pkt. TS 99)! Mit dem gleichen Resultat 129,6 Glavina Maria (93 und 366 Pkt., TS 95!), 128,2 Pkt. Gantenbein Paul (93/352 Pkt.), 126,8 Pkt. Vifian Paul (93/338), 125,6 Pkt. Betschart Osi, (93/326 Pkt.), 124,8 Pkt. Jenal Patrik (93/318), 124,4 Pkt. Hollenstein Vreni (89/354).

 In der Festsieger-Konkurrenz im Feld D hat sich Yannik Temperli mit 130,7 Pkt. (95/357) den super schönen 9. Platz von 352 klassierten gesichert! Herzliche Gratulation! Weitere klassierte, mit 123,1 Pkt. Kiefer Ronny (90/331), 121,9 Pkt. Steinemann HP. (87/349).

Einzelresultate: Sportwaffen

96 Pkt. Bolliger Heinz, 93 Pkt. Betschart Osi, Brunner Edwin, Gantenbein Paul, Glavina Maria, Jenal Patrik, Lutz Markus und Vifian Paul. 89 Pkt. Hollenstein Vreni, 84 Pkt. Graf Walter.

Einzelresultate: Ordonnanzwaffen

95 Pkt. Yannic Temperli!, 90 Pkt. Kiefer Ronny, 89 Pkt. Wittwer Kurt, 87 Pkt. Steinemann Hanspeter, 65 Pkt. Glavina Milijan.

 Hp. Steinemann

St. Michaelsschiessen 2018 in Lieli-Oberwil

Das St. Michaelsschiessen ist ein Anlass der sehr grosszügig dotiert ist, dies vor allem weil jedem Schützen welcher in der Serie eine Mouche erzielt, dafür 5 Franken ausbezahlt bekommt. Wer das Glück hat und vier Mouchen schiesst der bekommt mit 20 Franken (+Kranzkarte) den ganzen Einsatz mehr als zurück!

Der Anlass kann am nächsten Freitag 6. und Samstag, 7. April zum letzten Mal besucht werden. 

Die Rangliste wurde publiziert und wir konnten uns erneut in den besten 10 Rängen etablieren! Herzliche Gratulation!

GRR Sport_SG_Oberwil_Lieli.pdf (78,01 kb)

Schiesszeiten: Freitag, 6. April 2018: 16’30 - 19’30 Uhr Samstag, 7. April 2018: 08’30 – 12’00 und 13’00 – 16’30 Uhr