1. Runde OMM - mit Anlaufschwierigkeiten!

Es ist nicht einfach den Tritt wieder zu finden - Covid hat die Interessenten teilweise etwas verlagert! Ich bin sehr froh, dass wir die zweite Gruppe wenigstens noch vollständig zusammen brachten! Vielen Dank an alle die Einspringen mussten...

Heinz Bräm führt die Rangliste vor Vreni Hollenstein und Edwin Brunner an, sehr gefreut hat mich, dass Patrik Jenal einen Versuch in der zweiten Gruppe wagte und gleich das Bestresultat erzielte. Wir müssen uns aber noch gewaltig steigern, damit wir nicht mit beiden Gruppen absteigen müssen! Die Standblätter der nächsten Runde die bis Ende Juni absolviert werden muss sind ab Donnerstag im Mäppli.

 

SG Uster im Feld D Bezirksmeister 2021

Der Stand Mühleholz zeigte sich heute wieder einmal von der schlechteren Seite: Wechselwind und nicht ganz einfache Lichtverhältnisse machten den Akteuren das Leben, resp. das Treffen schwer! Zudem war Gruppenchef Peter Landolt nicht zu beneiden, er trat buchstäblich mit dem letzten Aufgebot an. Sein bestes Pferd im Stall, Hanspeter Steinemann, konnte er nicht einsetzen da die verschiedenen Brüche noch nicht verheilt sind. Ronny Kiefer musste zügeln und Peter Landolt zweifelte an seinem momentanen Können. Also hiess es Markus Lutz und Heinz Bolliger wieder zu "reaktivieren" und Steffan Burr mit dem Karabiner einzusetzen! Im Halbfinal schoss die zusammengewürfelte Gruppe rund 60 Punkte mehr als ihre Kontrahenten, Markus erzielte dabei mit 142 das beste Rundenresultat, doch in der zweiten Ablösung erzielte Dübendorf noch drei Punkte mehr. Die Ausgangslage war also optimal, Dübendorf war nun Favorit und die Ustermer wussten, dass sie kämpfen mussten. Im Final konnte sich Uster mit zehn Punkten Vorsprung verdient durchsetzen, Heinz und Yannic erzielten mit je 137 die Bestresultate. Die weiteren Ergebnisse: Stefan 132, Markus 131 und Sonja - die in der zweiten Runde mit 134 das Rundenbestresultat erreichte - traf 129, Total ergab dies 664! Herzliche Gratulation zum Bezirks-GM-Sieg 2021!

 

 

Balmenrainschiessen in Sektionsstärke!

Bravo: Wir erreichten im Sektionswettkampf den guten 2. Rang!

Rangliste def. Balmenrainschiessen 2021.pdf (785,91 kb)

------------------------------------------------------------

Höchst erfreulich sind unserem Aufruf 14 Kameradinnen und Kameraden gefolgt und wir haben auf dem Ricken einen Sektionsschnitt von über 92 Punkten erreicht - die Rangliste ist noch nicht publiziert, folgt aber noch! Vielen herzlichen Dank für alle die sich Zeit nehmen konnten auf den Ricken zu fahren. Das höchste Einzelresultat erzielte Markus Lutz mit 98 Punkten, herzliche Gratulation! Dann gab es noch ein paar Besonderheiten: Stefan Burri hatte sein Standardgewehr bei Grünig & Elmiger für den Laufersatz in Reparatur. Also nahm er kurzerhand seinen Karabiner und erzielte freihändig hervorragende 95 Punkte! Nun ist auch klar weshalb sich Stefan mit dem Karabiner für die Zürcher Ständematchgruppe qualifiziert hat.... Dann hat sich auch Daniel Keller ( vor vier Jahren holte er überraschend die Stapfermedaille am Feldschiessen) wieder einmal zu einer Teilnahme überreden lassen (danke Beni!) und seine 93 Punkte (mit einem 7) haben uns sehr geholfen! Da wir Bedenken hatten die Sektionsstärke knapp nicht zu erreichen kam Vreni auf die glückliche Idee unsere 10m-Schützin (und ehemalige Zürcher Knabenschiessenkönigin) Leonie mit einem Standardgewehr auszurüsten. In der 10m-Anlage wurde die Stellung aufgebaut und auf dem Ricken traf Leonie auf Anhieb 80 Punkte nach dem der erste Probeschuss ein Einer war. Vreni ist aber überzeugt, dass sich die männlichen Kollegen in Bälde warm anziehen müssten denn Leonie hätte das Zeug für eine treffsichere 300m-Schützin, vor allem weil sie mental gut gerüstet ist. Vielen Dank Leonie für Deinen Blitzeinsatz!

Die Resultate: 1. Markus Lutz 98 (344 Auszahler). 2. Vreni Hollenstein 96 (358) 3.-6. Rang mit je 95 Maria Glavina, Stefan Burri, Edwin Brunner, Paul Gantenbein. 7. Daniel Keller 93. 8. Osi Betschart 91 (332. 9. Patrik Jenal 90 (368). 10. Beni Streit 86. 11. Heinz Bolliger 85. 12. Peter Landolt 82. 13. + 14. Leonie Schärer und Milijan Glavina je 80. 

Support your Sport: dä Schuss isch duss!

Heute Abend haben wir die nachfolgende Antwort von Migros erhalten:

Hallo SG Uster

Wir freuen uns, Sie über die Auszahlung Ihres Betrags von «Support your Sport» zu informieren.

Gesamtübersicht Betrag

Sie haben bei der Migros Förderkation «Support your Sport» 6’094 Vereinsbons gesammelt, was einen Förderbetrag von Fr. 1’020.65 ergibt.

Zusätzlich haben Sie über wemakeit bis zum 9.5.2021 Direktspenden in der Höhe von Fr. 450.- erhalten.

Der Betrag von Fr. 450.- setzt sich aus den Spenden unserer Mitglieder Markus Lutz (200.-) Dirk Schmidt (100.-) Patrik Jenal (50.-) Carsten Schmidt (50.-) und Hans-Peter Hüsler (50.-) zusammen. Vielen Dank Kameraden!

Den Gesamtbetrag in der Höhe von Fr. 1’470.65 überweisen wir Ihnen heute auf Ihr Bankkonto.

Da sagen wir ganz einfach vielen Dank für die tolle Aktion!

 Pro Bon gab es in der Kat. A also exakt 16.748441 Rappen was im Rahmen unserer Schätzung liegt. Wir danken nochmals allen Sammlerinnen und Sammlern ganz herzlich für ihre Anstrengungen!

Aktivschütze Paul Vifian kann heute seinen 86. Geburtstag feiern!

Es ist etwas ruhiger geworden um Paul, seine Rücken-OP braucht offenbar eine etwas längere Erholungszeit. Wir sind aber sicher, sobald es etwas wärmer wird ist Paul wieder in alter Frische im Stand anzutreffen. Lieber Paul wir wünschen Dir alles Gute, vor allem Gesundheit und Lebensfreude! Geniesse den Tag denn Du kommst nicht mehr jünger dazu!