Burg-Werdegg-Schiessen Hittnau: Gute Einzelresultate - keine Sektionsrangierung!

Es ist fast nicht zu glauben, in Hittnau findet ein 300m-Anlass statt und wir bringen es nicht fertig praktisch in der Nachbarschaft in Sektionsstärke anzutreten!

Wenigstens hat Stefan Burri - im wahrsten Sinne des Wortes - in Hittnau die Kohlen aus dem Feuer gerettet! Herzliche Gratulation! Gratulation auch an Markus Lutz zum guten 4. Rang in der Veteranenkategorie.

Da haben wir zweifellos "Kohle" verschenkt! Mit 9 TeilnehmerInnen fehlen uns exakt mindestens drei Teilnehmer....

 

Die 300m-GM-Vorrunden sind abgeschlossen

Liebe Schützenkolleginnen und Schützenkollegen

 

Die Vorrunden der GM sind abgeschlossen. Im Anhang sende ich Euch die Resultateübersicht. Vielen Dank allen für’s Mitschiessen!

Ich gehe davon aus, dass wir im Feld A mit einer Gruppe an den Final können, die zweite Gruppe ist bereits jetzt ausserhalb der 32 Gruppen, welche an den Final können. Die Gruppe im Feld D wird es ebenfalls problemlos schaffen. 

Als Vorinfo möchte ich bereits jetzt die Gruppenzusammenstellung im Feld A bekannt geben. Diese habe ich anhand der Vorrunden-Totale festgelegt. Im Feld D wird Peter die Gruppe organisieren.

Feld A:

Maria Glavina

Markus Lutz

Stefan Burri

Yannic Temperli

Vreni Hollenstein

Gruppenchef: Patrik Jenal

 

Schiesszeiten  Feld A, Runde 1 von 08.00 – 09.03, Runde 2 von 09.20 – 10.23
                     Feld D, Runde 1 von 14.45 – 15.41, Runde 2 von 15.55 – 16.51

 

Sobald die Vorrunden offiziell abgeschlossen sind, werde ich Euch wieder informieren.

Ich wünsche allen gut Schuss Patrik

Wachtablösung bei der SGU: Obmann Peter Landolt übergibt sein Amt nach mehr als 30-jähriger, engagierter, Tätigkeit!

Anlässlich der gestrigen Generalversammlung der SG Uster wurde 300m-Obmann Peter Landolt für seine langjährige wertvolle Tätigkeit geehrt und gleichzeitig seine beiden Nachfolger präsentiert. Ronny Kiefer und Yannic Temperli - beides ehemalige Jungschützen von Vreni Hollenstein - werden Peters Job gemeinsam bestreiten. Wir danken Peter für seine exakte und genaue Arbeit und wünschen ihm nun viel Freizeit zur Ausübung seines Hobbys. Ronny und Yannic wünschen wir gutes Gelingen in den grossen Fussstapfen die Peter hinterlassen hat. Vielen herzlichen Dank, dass ihr gewillt seid Verantwortung zu übernehmen!

Cup 2022: Sieger Markus Lutz

 Markus Lutz, Cupsieger 2022

Das Cupschiessen wurde dieses Jahr am 30. April durchgeführt, da der 1. Mai auf den schiessfreien Sonntag fiel. Ein kleines Trüppchen von gerade mal 10 Schützen fand den Weg ins Mühleholz, um sich der Herausforderung SGU-Cup zu stellen. Aufgrund fehlender Schiess-Halbtage wurde der Cup auf den Samstag-Nachmittag und damit nur 2 Stunden Schiesszeit eingeplant. Das bedeutete, dass die Schützen alle Runden ziemlich zügig absolvieren mussten, um mit dem Final noch pünktlich fertig zu sein. Die Bedingungen änderten sich von Runde zu Runde, am Anfang noch sonnig und Windstill bis zu regnerisch und starkem Wechselwind, typisches April-Wetter! Nach der Qualifikationsrunde startete die Auslosung mit den 10 Teilnehmern direkt im Achtelfinal. Das Runden-Höchstresultat schoss Markus Lutz mit 91 Punkten und sicherte sich damit den ersten Platz im Viertelfinal. Weil nur fünf Paarungen geschossen wurden entschied man kurzerhand den Modus im Viertelfinal auf 5 Qualifizierte plus 3 beste Verlierer anzupassen, so dass wieder alle Plätze ausgelost werden konnten. Da Paul Vifian nach zwei Runden das Gewehr schon einpackte rutsche Daniel Keller für ihn nach. Die Resultate kletterten auch wieder ein wenig nach oben, Markus mit 95 und Sonja mit 94 Punkten konnten jeweils ihr Duell für sich entscheiden. Nun konnte auch der Mini-Cup gestartet werden mit den ausgeschiedenen Schützen. Im Halbfinal musste Markus gegen Ronny in die Hosen, Sonja traf auf Patrik. Ronny musste sich mit 1 Punkt weniger geschlagen geben, Sonja liess nichts anbrennen mit 94 Punkten und einem 100er Tiefschuss. Somit hiess der Final 2022 Sonja Leemann gegen Markus Lutz. Sonja stand als erste auf mit 90 Punkten, doch Markus schoss ruhig in seinem Rhythmus weiter und machte mit 96 Punkten den Sack zu.

Herzliche Gratulation Markus zum Cup-Sieg.

 

Achtelfinal

 

 

Viertelfinal

 

 

Halbfinal

 

 

Final

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kiefer Ronny

89

 

 

 

 

 

 

Keller Daniel

80

 

 

 

 

 

 

Temperli Yannic

86

Lutz Markus

95

 

 

 

 

Keller Michael

78

Landolt Peter

88

 

 

 

 

Lutz Markus

91

Kiefer Ronny

92

Leemann Sonja

94

Lutz Markus

96

 

Vifian Paul

82

Keller Daniel

88

Jenal Patrik

90

Leemann Sonja

90

 

Schärer Leonie

90

Temperli Yannic

90

Lutz Markus

92

Cup-Sieger

2022

 

Jenal Patrik

85

Leemann Sonja

94

Kiefer Ronny

91

Lutz Markus

 

 

Landolt Peter

89

Schärer Leonie

85

 

 

 

 

Leemann Sonja

84

Jenal Patrik

89

 

 

 

 

               
               

 

 

5 Qualifizierte plus

 

 

 

 

 

 

 

3 beste Verlierer

 

 

 

 

 

 

Im Minicup kamen 5 Schützen zusammen, da Leonie verzichtete ging es mit den restlichen Vier gleich in den Halbfinal. Dort trafen Peter auf Daniel und Yannic auf Michael. Im ersten Duell setzte sich Daniel ganz knapp durch, Yannic steigerte sich auf 94 Punkte und sicherte sich den Finalplatz. Daniel konnte dann leider kein Brikett mehr nachlegen wobei Yannic richtig in Fahrt kam und mit 98 Punkten das Tageshöchstresultat markierte.

Herzliche Gratulation Yannic.

 

Viertelfinal

 

Halbfinal

 

Final

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Landolt Peter

88

 

 

 

 

 

 

 

Keller Daniel

89

Temperli Yannic

98

          Sieger Mini-Cup

 

2022

 

 

Temperli Yannic

94

Keller Daniel

87

 

 

 

 

 

Keller Michael

91

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Absenden wurde traditionell im ‚Chez Liseli‘ durchgeführt mit der Überreichung der Wanderpreise und Zinnbecher. Anschliessend liess man bei Speis und Trank den Nachmittag gemütlich ausklingen.

 Ronny Kiefer