Toggenburger Landschiessen 2021: Sektionssieg mit dem grossartigen Schnitt von 95.962!

Das Toggenburger Landschiessen ist für unsere Sektion in der Regel der krönende Jahresabschluss mit einem "Büechli-Schiessen". Im letzten Jahr siegten wir in der Sektion mit 92.017 Schnitt und gewannen einen Bergmatter-Käse für die grösste Sektionsbeteiligung, dank 14 Teilnehmern! Dieses Jahr lief es uns in jeder Hinsicht grossartig: Sektionssieg mit sagenhaften 95.962 Sektionsdurchschnitt und mit der schönen Beteiligung von 17 Kameradinnen und Kameraden! Da die Sportschützen Brunnandern aber 19 Teilnehmer an den Start brachten blieb uns wohl der Sektionssieg, aber für den Gewinn des Bergmatter-Käses fehlten uns zwei Startende.... Nun man kann ja nicht jedes Jahr so viel Glück haben!

Mit der ersten Gruppe belegten wir - wie letztes Jahr - den zweiten Platz (285 Punkte) hinter der überragenden SG Nesslau die 289 Punkte totalisierten. Unsere zweite Gruppe erreichte den 8. Rang mit 279. 

Zu den Einzelresultaten Sektion: Es wurde absolut grandios geschossen! Vreni Hollenstein, Maria Glavina, Markus Lutz und Yannic Temperli erzielten je 97 Punkte! Osi Betschart traf 96, Heinz Bolliger, Patik Jenal, Hansuli Bachmann und Paul Gantenbein je 95, Hanspeter Steinemann 94, Edwin Brunner 93, Leonie Schärer (bei ihrem ersten Auswärtigen Einsatz) 92, Milijan Glavina und Ronny Kiefer je 89, Benjamin Streit 88, Dirk Schmidt 85 und Sandro Crameri 76! Herzliche Gratulation und vielen Dank fürs Mitmachen!

Auf der nachfolgenden Tabelle sind alle Einzelresultate ersichtlich:

Alle Schützinnen und Schützen haben ein feines Stück Bergmatter-Käse zu gut, je 450 Gramm können ab dem 8. November in der 10m-Anlage abgeholt werden! 

 

Gruppensieg am Nachtschiessen in Unterägeri 2021!

Sechs unserer Schützen haben auf meine Anfrage hin reagiert und sich für das spezielle Nachtschiessen auf der Anlage der Schützen Ägerital-Morgarten angemeldet und teilgenommen. Das ergab eine 4-er Gruppe und zwei Einzelschützen, alle mit Ordonanzgewehren. Die Wetterverhältnisse waren super!

Vor zwei Jahren (letztes Jahr ist abgesagt worden) haben wir auch teilnehmen können, es war da schon ein richtiger Spass!

Es ist nicht so leicht das Ziel auf die hell erleuchteten Scheiben richtig anzupeilen, weil das Ringkorn nach aussen ziemlich dunkel wird und man Mühe hat den Ring schön zu zentrieren. So jedenfalls ist es mir ergangen!

 

Hanspeter Steinemann, Benj Streit

Das haben aber (fast) alle gut hingekriegt, so wie die Resultate zeigen!

Sonja Leemann 86 Pkt., Yannic Temperli 90 Pkt., Markus Lutz 91 Pkt. und
Hp. Steinemann 94 Pkt., was mit einem Gruppentotal von 361 Pkt. den 1. Rang bei den 4-er Gruppen Ordonanz ergab!

Als Einzelschützen haben Dani Keller 86 Pkt. und Beni Streit am darauffolgenden Freitag 94 Pkt. erreicht! Gratulation allen Kolleginnen und Kollegen!

Als Gruppenpreis wird jeweils eine (leere) Schnapsflasche mit, dieses Mal einem 57-er Gewehr aus Glas im Innern abgegeben. Schönes Handwerk! Wird wohl im Chez-Liseli landen und dort irgendwann zu sehen sein!

 Alle Resultate auch unter www.schuetzenaegerital-morgarten.ch

Hp.Steinemann

36. General Werdmüller-Schiessen Wädenswil

Die Blätter fallen und die Gruppenschiessen nähern sich langsam dem Ende zu. In Wädenswil wären wir in den ersten vier Rängen klassiert - wären, wenn ich nicht (leider) ein Schuss in der Serie auf Patriks Scheibe gesetzt hätte... Tut mir leid Kameraden so wurde es nur der 10. Gruppenrang! Paul Burgener (Bild) der im Herbst offenbar den zweiten Frühling spürt, erzielte mit 117 Punkten (und dem 9. Rang in der Einzelrangliste) das beste Gruppenresultat, gefolgt von Markus Lutz mit 115. Die weiteren Resultate: Heinz Bolliger 112, Patrik Jenal und Hanspeter Steinemann je 110, Paul Gantenbein 103 und Peter Landolt 93. Das Sektionsresultat setzte sich aus 6 Einzelschüssen A10 und zwei Serien à 3 Schuss, also Total 12 Wettkampfschüsse zusammen.

Matzingen Most-Inderschüüsse: Ein weiterer toller Erfolg!

Die SGU konnte einen weiteren Gruppensieg verbuchen - hauptsächlich dank unseren beiden treffsicheren Amazonen Vreni (99) und Maria mit 97! Vreni klassierte sich zudem im 3. Rang, punktgleich mit dem Sieger mit grossartigen 99 Punkten, Maria mit 97 im 16. Rang. Sie erreichte auch im Auszahlungsstich mit 370 Punkten das höchste Resultat!

In der Sektion wurden wir nicht rangiert, mangels der erforderlichen Anzahl Teilnehmenden. 

Vereinsabrechnung - Teilnehmerliste

Herzliche Gratulation - alle haben die Auszeichnung erreicht! Vielen Dank für die Teilnahme und die Fahrt nach Matzingen!

Endschiessen 2021

Am Samstag, 2. Oktober feierten wir den Abschluss der 300m-Saison auf der Schiessanlage Mühleholz mit dem Endschiessen. Mit 18 Teilnehmerinnen und Teilnehmern war der Anlass gut besucht, zur Freude von Obmann Peter Landolt der den Anlass wie immer sehr gut vorbereitet hatte. Besten Dank auch für die Rangliste Peter!